Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Sind Sie eine öffentliche Behörde?

Was das Gesetz sagt

Der Zugang zu Wohnraum für alle, der in Artikel 23 der belgischen Verfassung (1831) und in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (1948) als eines der grundlegendsten Rechte verankert ist, sollte zu den wichtigsten Prioritäten und Anliegen der verschiedenen staatlichen Behörden gehören, zumal es immer schwieriger - wenn nicht gar unmöglich - wird, in den Großstädten zu angemessenen Preisen zu wohnen. In den letzten Jahren hat sich die Wohngemeinschaft von einer Übergangslösung zu einer Dauerlösung entwickelt.

Es ist die reale Möglichkeit für jede/n, sich eine Wohnung zu leisten...

Zurück zur Übersicht

Der größte Posten bei den Haushaltsausgaben

Der größte Ausgabenposten der belgischen Haushalte ist nach wie vor die Wohnung und die Brennstoffe, die für Heizung und Beleuchtung benötigt werden.

Im Jahr 2018 entfielen 30% der Einnahmen* darauf, und im Laufe der Zeit steigt dieser Posten immer weiter an (31% im Jahr 2020), wobei die offiziellen Statistiken noch keine aktuelleren Zahlen ausweisen, die den jüngsten Anstieg der Energiekosten (2022) berücksichtigen.

-
*Die Wohnung nimmt einen immer größeren Platz im Budget der Haushalte ein
Statbel.fgov.be
-

Zurück zur Übersicht

Die Bereiche des Wohnungswesens

Im Wohnungssektor gibt es zwei Aspekte, den Erwerb und die Vermietung von Wohnraum.

Coloc-Actions stellt vier wesentliche Punkte fest in denen sich Druck auf den Beschaffungsmarkt :

  1. Deutlicher Anstieg der Immobilienpreise in der Region Brüssel, aber auch im ganzen Land (Immoweb zufolge stiegen die Immobilienpreise in Brüssel in zehn Jahren um mehr als 30% - BX1).
    1. Anstieg der Zinssätze für Hypothekarkredite. Sie bewegen sich um die 4%, wobei die Modalitäten je nach Laufzeit des Kredits und der geliehenen Summe unterschiedlich sind ... während noch vor wenigen Monaten von ca. 1% die Rede war.

    2. Darüber hinaus ist festzustellen, dass die Bereitstellung von Eigenkapital nun bei allen Banken für jeden Privatmann, der Wohneigentum erwerben möchte, generell vorgeschrieben ist. (ca. 10% plus Notargebühren), zusammen mit dem begrenzten Anstieg der Kaufkraft... verlangsamt den Erwerb von Wohneigentum durch die Haushalte. (Föderales Planungsbüro - Veröffentlichung - Wirtschaftshaushalt - Wirtschaftsvorausschätzungen 2022-2023 vom September 2022).

    3. Die hohen behördlichen Energieanforderungen an die Isolierung von Häusern wirken sich auf den Wert der auf den Markt gebrachten Immobilien und deren unaufschiebbare Renovierung (und die Explosion der Warenkosten) aus ... was für viele Menschen eine neue Hürde für den Erwerb von Wohneigentum darstellt.

    Wie soeben erläutert, stellen wir allzu regelmäßig fest, dass immer mehr Menschen können nicht oder ihre Wohnung nicht mehr kaufen können. Sie sind daher gezwungen sind, länger auf dem "Miet-" oder sogar "WG-Markt" zu bleiben um auf ausreichende Ersparnisse hoffen zu können, um sich eines Tages ein Eigenheim leisten zu können.

    Zurück zur Übersicht

    Druck auf den Mietmarkt

    Coloc-Actions stellt außerdem vier wesentliche Punkte fest in der sich auch Druck auf den Mietmarkt :

    1. Die Kaufkraft der belgischen Familien sinkt aufgrund der aufeinanderfolgenden Krisen (seit März 2020: Gesundheits-, Sozial-, Finanz-, Umwelt-, Klima- und vielleicht bald auch Bankenkrise).

    2. Die Inflation ist stark angestiegen, was sich direkt auf das Leben der Bürger und den Gesundheitszustand ihres Portemonnaies auswirkt. Für Februar 2023 lag die Inflationsrate im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres bei 6,6 %. (von der Seite : Inflationsrate in Belgien).
      1. Die belgischen Mieten haben in den letzten Monaten eine starke Inflation erlebt und sie erreichte die 8,05% im Januar 2023, gegenüber 2,0% im Jahr 2021 und 0,99% im Jahr 2020.
        Denn ebenso wie die Indexierung von Löhnen und Sozialleistungen beruht die Indexierung von Mieten auf den Gesundheitsindex. Dieser Index wird in Belgien seit Januar 1994 verwendet. Er wird aus dem Verbraucherpreisindex abgeleitet (von der Website Alles über die Indexierung der Mieten im Jahr 2023 | Smovin).

      2. Schließlich ist niemandem entgangen, dass die Kosten für Energielieferungen (Gas und Strom) für Wohnraum in den letzten Monaten explodiert sind, wodurch Familien und Einzelpersonen erneut stranguliert werden.

      Aus all dem oben Gesagten lässt sich leicht ableiten, dass Immer mehr Menschen können sich die Miete für eine eigene Wohnung nicht mehr allein leisten und entscheiden sich daher für eine Wohngemeinschaft..

      Zurück zur Übersicht

      Der Status des Mitbewohners

      Außerdem beobachten wir bei Coloc-Actions vor Ort, dass der Status des Mitbewohners für die meisten Sozialhilfeempfänger, die eine doppelte Strafe erleiden, ein großes Hindernis für das Sparen von Haushaltsmitteln darstellt (Bericht über unsere Teilnahme an der Matinee im Senat mit dem Titel "Memorandum des Dienstes zur Bekämpfung von Armut, Prekarität und sozialer Ausgrenzung: Das Zusammenleben anerkennen, unterstützen und fördern", 2018).

      Wenn sie ihre Wohnkosten senken, indem sie sich auf die folgenden Ziele konzentrieren, ist ihre Kaufkraft betroffen die Wohngemeinschaft. Und in der Praxis läuft das darauf hinaus, dass in unserer Gesellschaft Bürger nicht gleich behandelt werden, wenn sie sich dazu entschließen, Mitbewohner zu werden, wegen dieser Disparität zwischen isolierten und zusammenwohnenden Personen.

      Es liegt in der Verantwortung der Regierung, hier Abhilfe zu schaffen und Coloc-Actions hat bereits mehrere Wege für innovative Lösungen für alle betroffenen Zielgruppen durchdacht.

      Zurück zur Übersicht

      Über Mitbewohner

      Wohngemeinschaften sind die älteste und am weitesten verbreitete Form des gemeinsamen Wohnens.

      Dies entspricht heute mindestens 20% der Bevölkerung einiger Großstädte. Laut einer Studie des gemeinnützigen Vereins Samen Huis aus dem Jahr 2021 liegt der Wert für ganz Belgien bei 17 % (https://www.metrotime.be/fr/en-vrai/le-choix-de-la-colocation-pour-faire-face-linflation).
      Dies zeigt an eine deutliche Tendenz zur Zunahme dieser Art von Lösungen.

      Wir bei Coloc-Actions möchten dazu beitragen, die Welt der Wohngemeinschaften zu regulieren und es den Behörden ermöglichen, ihre Ansprechpartner zu identifizieren, um besser gemeinsam Antworten zu erarbeiten, die den Erwartungen und Bedürfnissen der Öffentlichkeit und der Betreiber von Wohngemeinschaften entsprechen (siehe unsere Vision).

      Außerdem ist es uns ein Anliegen, auf Organisationen wie RBDH, die Brüsseler Versammlung für das Recht auf Wohnen, und FéBUL, die Fédération Bruxelloise Unie pour le Logement, hinzuweisen, die den Auftrag haben, die verschiedenen Betreiber bei den öffentlichen Behörden würdig zu vertreten. Wir haben auch vor, regelmäßig mit Vereinen zusammenzuarbeiten, die im Bereich des geteilten Wohnens und des solidarischen Wohnens aktiv sind...

      Zurück zur Übersicht

      Coloc-Actions, bauen wir gemeinsam die Welt von morgen auf

      Die Zahl der Empfänger von Einkommen zur sozialen Eingliederung (RIS) oder seines Äquivalents im Rahmen der Sozialhilfe (ERIS) in der Region Brüssel-Hauptstadt ist beträchtlich. Im Jahr 2021 werden nach den letzten veröffentlichten Zahlen 48.486 unterstützte Personen erwartet.(Öffentliche Sozialhilfezentren (ÖSHZ) | IBSA), Und der bereits festgestellte Druck auf den Mitbewohnermarkt steigt somit noch ein wenig mehr.

      Unser gemeinnütziger Verein wurde am Datum des Welttages der menschlichen Solidarität gegründet. der Vereinten Nationenam 20. Dezember 2016 (siehe unsere Aufgabe).

      Um die Aufgabe zu erfüllen, nicht nur Wohnraum für alle bereitzustellen, sondern auch einen angepassten Lebensraum zu schaffen, der Wohnen, Arbeiten und Wohlbefinden miteinander verbindet, muss eine fruchtbare Synergie zwischen allen Akteuren geschaffen werden: die Mitbewohner, Eigentümer, Vereine, Unternehmen... und Sie, die Behörden ... was wir, Coloc-Actions, zu erleichtern vorschlagen.

      Zurück zur Übersicht

      Behörden als Hauptakteure des Wandels

      Sie, die Regierung, sind auch von Eigentümern von Immobilien (Sozialwohnungen, Gebäude- und Grundstücksverwaltung, AIS, Unterbringungszentren, Erholungs- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte, Transitunterkünfte usw.) und als solche können Sie Ihre Wohnungen für Wohngemeinschaften öffnen (warum man sich für eine Wohngemeinschaft entscheiden sollte, 10 Argumente für Vermieter) - oder uns mit ihrer Verwaltung beauftragen, wenn es Ihnen nicht möglich ist, sie intern zu verwalten.

      Sie können Coloc-Actions nämlich als Alternative zu einer leeren Wohnung oder einer prekären Nutzungsvereinbarung in Anspruch nehmen. (warum Sie uns wählen sollten Coloc-Actions -10 Argumente für Eigentümer). Und wenn es nötig ist, Ihre Nutzer zu überzeugen : warum Sie uns wählen sollten wir Coloc-Actions -10 Argumente für Mitbewohner).

      Sich für Wohngemeinschaften zu öffnen wird es auch ermöglichen, die Ziele der öffentlichen Hand zur Verdichtung zu erfüllen (Vermeidung der Zersiedelung, Zusammenführung der Menschen in den Städten: Die ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen sind groß ... ebenso wie die Erreichbarkeit der verschiedenen bestehenden kollektiven Infrastrukturen - Schulen, Bibliotheken, Schwimmbäder, Krankenhaus, Kindergarten, ... zum Beispiel).

      Es spielt keine Rolle, auf welcher Ebene Sie als Beteiligter in einem öffentlichen Dienst tätig sind, die Wohngemeinschaft in ihren verschiedenen Variationen ist zu einer zentralen Herausforderung geworden, die es zu bewältigen gilt.

      So war Coloc-Actions beispielsweise bereits ab 2019 zusammen mit anderen Akteuren daran beteiligt, für die belgischen politischen Parteien ein Dokument ". MEMORANDUM ZUR FÖRDERUNG DES GENERATIONENÜBERGREIFENDEN UND SOLIDARISCHEN WOHNENS ", im Zusammenhang mit den Wahlen am 26. Mai.

      Zurück zur Übersicht

      Was Sie vermeiden sollten

      Es ist von größter Wichtigkeit, verschiedene ungebührliche Praktiken zu vermeiden, sogar willkürliche Praktiken von Bediensteten innerhalb derselben Dienststelle oder unterschiedliche Praktiken von Verwaltungseinheiten, die demselben Rechtsrahmen unterliegen, in verschiedenen Gebieten.

      In diesem Sinne Coloc-Actions hat sich zum Ziel gesetzt, besondere Schulungen und Hilfsmittel für Mandatsträger und Beamte auf den verschiedenen Ebenen der Macht anzubieten weil eine Rationalisierung der Praktiken eine bessere Regierungsführung ermöglicht. Wir bieten konkret zu begleitenDie Schülerinnen und Schüler können sich auf die die unterschiedlichen Instanzen der öffentlichen Hand auf harmonisierte Weise. Wir begleiten Mitbewohner und alle, die in der Welt der Wohngemeinschaften tätig sind, auch bei informellen Veranstaltungen wie den RDV für MitbewohnerIn diesem Sinne ist es wichtig, dass Sie als Regierung ebenso wie die Bürgerinnen und Bürger einen Platz haben. Vereine und die Unternehmen.

      Zurück zur Übersicht

      Soziale Wohngemeinschaft

      Wir bei Coloc-Actions sind der Meinung, dass die Behörden verschiedene Arten von Wohngemeinschaften einführen sollten, die sich nach und/oder für bestimmte Zielgruppen unterscheiden. Wir denken hier insbesondere an die Soziale Wohngemeinschaft und die Solidarische Wohngemeinschaft (siehe unsere Vision) und wir stellen hier natürlich eine Verbindung zwischen der warmen Solidarität (die innerhalb der Familien organisiert wird) und der kalten Solidarität (ein von den Behörden eingeführter Mechanismus) her.

      Darüber hinaus betonen wir, dass das Management der Gruppenbildung und -zusammensetzung durch Coloc-Actions ein starkes Mittel ist, um die verschiedenen Formen der Diskriminierung von Personen, die in Mitwohngruppen aufgenommen werden möchten, zu bekämpfen.

      Unser Modell ist mit dem der Sozialen Immobilienagentur kompatibel, allerdings mit einem weiter gefassten Mandat: Es beinhaltet die Möglichkeit, Wohnungen in öffentlichen oder von der öffentlichen Hand verwalteten Wohnhäusern für Wohngemeinschaften zu öffnen.

      Zurück zur Übersicht

      Wir sind sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene tätig

      Die Mitglieder des Staff von Coloc-Actions sind sehr aktiv und auf mehreren wichtigen Bühnen (sowohl auf internationaler als auch auf nationaler Ebene) präsent, z. B. auf dem Weltkongress für gemeinschaftliches Wohnen.

      Dieser internationale KongressDie von Ihrer Königlichen Hoheit Königin Mathilde eröffnete Konferenz hat einige für unseren gemeinnützigen Verein wichtige Punkte zum Nachdenken hervorgebracht.

      Wir bleiben auf dem Laufenden über die verschiedenen Veranstaltungen, die in Belgien in der Welt des gemeinschaftlichen Wohnens angeboten werden, und nehmen an den verschiedenen jährlichen Messen teil, die jedes Jahr in einer großen französischsprachigen Stadt stattfinden (siehe unsere Aufgabe).

      In der Tat verändert sich unsere Gesellschaft, und es ist wichtig, auf diese Veränderungen zu achten.
      Wir haben daher eine Umfrage sowohl für Mitbewohner als auch für Vermieter online gestellt, um ein Bild der heutigen Mitbewohnerwelt zu zeichnen und die verschiedenen Wünsche der einen und anderen Seite zu berücksichtigen.

      Bitte tragen Sie dazu bei, dieses Bild zu aktualisieren, indem Sie das Formular ausfüllen und Ihre Nutzer dazu auffordern, es ebenfalls auszufüllen. Denn abgesehen von einer Studie des CRIOC aus dem Jahr 2010Coloc-Actions hat es sich zum Ziel gesetzt, eine aktualisierte Bestandsaufnahme dieser Wohnform zu erstellen.

      Wir haben bereits unterschieden zwischen vier Arten von Mitbewohnern (utilitaristisch, sozial, thematisch, solidarisch), die den verschiedenen möglichen Anforderungen der Mitbewohnerinnen und Mitbewohner entsprechen.

      Die Kleinanzeigen sind ein schneller Weg, um eine große und vielfältige Auswahl an detaillierten Mitbewohnern für Ihre Nutzer zu finden.

      Darüber hinaus haben wir als weiteres Projekt die Zusammenführung von Ressourcen die für unsere Mitglieder und Besucher nützlich sind: Artikel und andere Materialien, wie das, was bereits zu diesem Thema produziert wurde :

      Unsere Kommunikation wird auch über einen BlogHier können alle unsere Zielgruppen Antworten auf ihre Fragen zum Thema Mitbewohner finden.

      Zurück zur Übersicht

      Es steht viel auf dem Spiel...

      Vor Ort kann ein angehender Mitbewohner und/oder Eigentümer den Eindruck haben, dass der Weg mit Hindernissen gepflastert ist, da die Verfahren so vielfältig und kompliziert sind, je nachdem, mit welcher Behörde sie es zu tun haben.

      Gemeinsam könnten wir diese unterschiedlichen Regeln, die auf verschiedenen Ebenen der Macht, die sich nicht unbedingt abgesprochen haben, getroffen wurden, harmonisieren. Im Zuge dessen könnten wir eine einzige Definition - einen gemeinsamen Stamm - von Mitbewohnern vorschlagen und ihre Vorrechte unabhängig vom Entscheidungsorgan rationalisieren.

      Sowohl unsere Maßnahmen für Mitbewohner und Vermieter als auch die Dienstleistungen, die wir ersteren und letzteren anbieten, werden es Ihnen erleichtern, die Fragen und Anliegen der Bürger zu beantworten und unnötige Ausgaben oder Zeitverluste zu vermeiden.
      Unsere Angebote sind unterscheidbar: für Mitbewohner und die Eigentümer.

      Ganz konkret werden wir den Mitbewohnern und Vermietern zusätzlich zum maßgeschneiderten Mietvertrag ein Vademecum aushändigen, das die Aufgabe der Gemeindebeamten, der Quartiersbetreuer, der Mitarbeiter der verschiedenen Dienste, die mit der Sozialversicherung in Verbindung stehen und die Akten der Nutzer bezüglich ihres Status (alleinstehend, zusammenlebend) bearbeiten müssen, oder jedes anderen Gesprächspartners insofern erleichtern wird, als es sowohl das zu befolgende Verfahren als auch die verschiedenen Regeln wiedergibt.

      Zurück zur Übersicht

      Ihr Beitrag ist willkommen

      Sie können uns helfen auf einfache Weise, z. B. durch das Aufkleben unserer Poster und das Auslegen unserer Flyer in Ihren Räumlichkeiten oder durch die Bewerbung von unsere Veranstaltungen. Und natürlich wie jede VoG - heute nicht subventioniert-Emissionen, wir sind immer auf der Suche nach Finanzmitteln und Partnern und nehmen regelmäßig Freiwillige und Praktikanten auf.

      Zurück zur Übersicht

      Zum Schluss

      Abschließend möchte Coloc-Actions die Akteure, die von der Wohngemeinschaft in ihren verschiedenen Dimensionen betroffen sind, zusammenbringen und dazu beitragen, die Mechanismen auf rationale und kohärente Weise neu zusammenzustellen. Wir sind regelmäßig mit den verschiedenen Strukturen konfrontiert worden und können zum Wohle aller Beteiligten Kohärenz in diese verschiedenen Mechanismen bringen, mit dem Ziel, auf diese neuen Anfragen zu reagieren, die zwangsläufig alltäglich werden.

      In der Erwartung, Ihnen zur Seite zu stehen, treten Sie unserer Gemeinschaft bei
      Und um keine unserer Neuigkeiten zu verpassen, klicken Sie hier, um unseren Newsletter zu erhalten.

      Zurück zur Übersicht

      Alle Informationen

      Nützlich in Bezug auf die verschiedenen Aspekte einer Wohngemeinschaft: Anwerbung/Auswahl von Bewerbern nach Ihren Kriterien anhand ihrer detaillierten Profile, die vier verschiedenen Arten von Wohngemeinschaften, die verschiedenen Mietvertragsmöglichkeiten (Einzelmietvertrag oder ein einziger Mietvertrag für alle Mitbewohner), ein typisches Übergabeprotokoll, ein typisches Übergabeprotokoll, ein Standardexemplar der Hausordnung, das dem Mietvertrag beigefügt werden kann. Außerdem wird Ihre Immobilie dort den potenziellen Mitbewohnern klar und präzise präsentiert.

      Zurück zur Übersicht

      Sicheres und harmonisches Vorgehen

      Sie kennen sich mit rechtlichen Fragen, Behördengängen, verschiedenen finanziellen Aspekten und den unterschiedlichen psychosozialen Fragen von Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen und Wohngemeinschaften aus. Je nach Ihrem Anliegen können wir Sie bei dem einen oder anderen oder bei allen diesen Verfahren begleiten.

      Zurück zur Übersicht

      Erhöhung der Mietrendite...

      ... so schnell und einfach wie möglich zu vermieten, indem Sie den Ärger vermeiden, der manchmal mit der Vermarktung einer Immobilie auf dem Mietmarkt einhergeht. Unsere Erfahrung und unser Fachwissen garantieren Ihnen, dass Sie alles tun, um die Belegung Ihrer Wohnung zu optimieren, Zahlungsausfälle zu vermeiden und den Leerstand zu begrenzen.

      Zurück zur Übersicht

      Einen Teil der Steuern zurückfordern

      Zum Beispiel: die Wohnsteuer, die Sie an alle Mitbewohner weitergeben müssen (außer Sie wohnen mit ihnen in der WG - es sei denn, die anderen Bewohner haben einen separaten Eingang). Wenn Sie dies den Mitbewohnern mitteilen, können Sie auch einen Teil der Müllabfuhrgebühren zurückfordern. Sie werden dies entweder in die monatlichen Nebenkosten einrechnen oder eine jährliche Rückerstattung verlangen.

      Zurück zur Übersicht

      Eigentümer eines großflächigen Gebäudes?

      Coloc-Actions unterstützt Sie bei der Entwicklung dieser Art von Immobilien, indem es sie ohne große Investitionen für Wohngemeinschaften anbietet. Coloc-Actions hat viel Erfahrung mit der Aufwertung dieser Art von Immobilien, wobei die Arbeiten und Umbauten auf ein Minimum reduziert werden: Zimmer werden leicht zu Privaträumen und andere Familienräume zu Gemeinschaftsräumen.

      Zurück zur Übersicht

      Die Integration neuer Mitbewohner bewältigen

      Coloc-Actions kann einer Wohngemeinschaft vorschlagen, sich ein standardisiertes IVR anzueignen und relevante Kommunikationswege zwischen der Gemeinschaft und Ihnen als Eigentümer einerseits und innerhalb der Wohngemeinschaft andererseits zu finden. Es ist nämlich von entscheidender Bedeutung, dass es für jede Art von Kommunikation einen guten Kommunikationskanal gibt (dringende Bitte um Intervention bei einer Panne, geplanter Wartungsbesuch usw.).

      Zurück zur Übersicht

      Coaching in Bezug auf die Gestaltung Ihrer Räume

      Unser Einsatz reicht von einer einfachen Besichtigung mit Vorschlägen und Anregungen bis hin zu einer echten Arbeit, bei der die gesamte Bauleitung übernommen wird (Kostenvoranschlag, Überwachung der Baustelle, Ausführung durch seriöse und anerkannte Unternehmen).

      Zurück zur Übersicht

      Der richtige Mietvertrag!

      Abhängig von Ihrer Immobilie und Ihren Mitbewohneranwärtern.
      Er berücksichtigt das von Ihnen und Ihren Mitbewohnern gewählte Mitbewohnerprojekt.

      Zurück zur Übersicht

      Gemeinsames Wohnen fördern

      Wenn Sie sich an uns wenden, werden Sie zu einem Akteur des sozialen Wandels, der sensibel für die Entwicklung und den Aufbau einer Art von Gesellschaft ist, die ihre Handlungen an mehr Solidarität, Wohlwollen und Kooperation ausrichtet.

      Zurück zur Übersicht

      Beteiligen Sie sich an einer kollaborativen Wirtschaft...

      ... basierend auf dem Teilen von Ressourcen. Wir fördern die lokale Wirtschaft, stellen sie in den Vordergrund und wählen daher systematisch Partner und Lieferanten mit sozialen und lokalen Dimensionen aus.

      Zurück zur Übersicht

      Zum Inhalt springen